Get Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Rechts: Das Rechtsgeschäft PDF

By Werner Flume

ISBN-10: 3642964907

ISBN-13: 9783642964909

ISBN-10: 3642964915

ISBN-13: 9783642964916

Das Recht der Personengesellschaft wird von der deutschen Literatur des 19. Jahrhunderts nach der Systematik des Grundrisses von Georg Arnold Heise (1. Aufl. 1807) nicht dem Personenrecht des Allgemeinen Teils des burgerlichen Rechts zugeordnet, und das BGB ist dem gefolgt. Zum BGB behandelt die Literatur in Ubereinstimmung mit der Legalordnung die Perso nengesellschaft im Schuldrecht. Dem folgt selbst Gierkes Deutsches Privat recht, wenn Gierke auch im Personenrecht des Allgemeinen Teils in dem Ka pitel "Personenrechtliche Gemeinschaften" allgemein von den "Gemein schaften zur gesamten Hand" und damit auch von der Gesellschaft handelt. Die Legalordnung des BGB ist in der Einordnung des Rechts der Perso nengesellschaft dadurch bestimmt, dass dem Ersten Entwurf des BGB, wie es in den Motiven heisst, die "gemeinrechtliche Auffassung vom Begriffe und Wesen der Sozietat" zugrunde lag, dass der Gesellschaftsvertrag "nur ein obli gatorisches Rechtsverhaltnis unter den Kontrahenten" begrundet. Die Perso nengesellschaft als Gesamthandsgesellschaft gehort jedoch ebenso wie die ju ristische individual dem Personenrecht an. guy konnte sogar der Ansicht sein, dass die Personengesellschaft als Personengruppe oder Personenverband noch eher als die juristische individual in das Personenrecht geh

Show description

Read or Download Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Rechts: Das Rechtsgeschäft PDF

Best administrative law books

Download e-book for iPad: The Constitutional Corporation: Rethinking Corporate by Professor Stephen Bottomley

Proportion possession has develop into a massive point of western economies and there are different perspectives on its function. whereas company legislation relies at the concept that shareholders are the first crisis of corporation administrators, extra radical writers have advised that public corporation shareholders are passive traders whose pursuits detract from the pursuits of staff or sufferers of company wrongdoing.

New PDF release: Q&A Equity and Trusts 3rd edn (Q&A Series)

The purpose of this publication is to assist scholars penetrate the various mysteries of fairness and trusts via featuring useful solutions to normal exam questions. additionally, an try has been made to provide the topic as an entire in a established means, with uncomplicated concerns and relocating directly to tougher options.

New PDF release: Water on Tap: Rights and Regulation in the Transnational

Within the Nineteen Nineties and mid 2000s, turbulent political and social protests surrounded the problem of non-public area involvement in delivering city water prone in either the built and constructing international. Water on faucet explores examples of such conflicts in six nationwide settings (France, Bolivia, Chile, Argentina, South Africa and New Zealand), targeting a valuable query: how have been rights and legislation mobilised to deal with the calls for of redistribution and popularity?

Download e-book for kindle: Constitutional & Administrative Law by Hilaire Barnett

This highly-respected textbook is often up-to-date to supply entire insurance of the general public legislation syllabus and is observed by way of various interactive assets designed to help instructing and studying. Mapped to the typical path define, it equips scholars with an realizing of the constitution’s earlier, current and destiny by means of analysing and illustrating the political and socio-historical contexts that have formed the key ideas and ideas of public legislations, in addition to on-going constitutional reform.

Additional resources for Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Rechts: Das Rechtsgeschäft

Example text

Schon fur den Bereich des Zivilrechts hat sich aus der Erfahrung seit dem Inkrafttreten des BGB ergeben, daB damit nicht auszukommen ist 16. Erst recht gilt dies fur das offentliche Recht. Es ist deshalb bei der Anwendung der privatrechtlichen Normen uber Rechtsgeschafte auf offentlichrechtliche Vertrage stets zu prufen, ob nicht die inhaltliche Bezogenheit des Vertrages auf das offentliche Interesse eine besondere Regelung gegenuber den Vorschriften des BGB erfordert. Fur den Fall, daB an einem offentlichrechtlichen Vertrag ein Privater beteiligt ist, muB man sich vor der weit verbreiteten Annahme hut en, daB das Interesse des Privaten als "nur" privates Interesse grundsatzlich dem offentlichen Interesse gegenuber von minderem Wert sei und deshalb bei einem Widerstreit der Interessen zuriickzutreten habe.

Das Wesen des Rechtsgeschaftes wird darin gefunden, daB ein auf die Hervorbringung rechtlicher Wirkungen gerichteter Wille sich betatigt und daB der Spruch der Rechtsordnung in Anerkennung dieses Willens die gewollte rechtliche Gestaltung in der Rechtswelt verwirklicht" 1. , die aIle unter der Abstraktion Rechtsgeschaft begriffen werden 2. Der Begriff des Rechtsgeschafts entspricht dem Grundsatz der Privatautonomie. Der Grundsatz der Privatautonomie bedeutet, wie in § 1 dargelegt, nicht, daB der einzelne nach seinem Willen in beliebiger Weise Rechtsverhaltnisse gestalten konnte, sondern die privatautonome Gestaltung ist nur in Akten moglich, welche die Rechtsordnung als Aktstypen anerkennt.

FORsTHOFF 17 sagt dazu: "Die dabei zu betatigende Abwagung wird hier das offentliche Interesse in seinem Verhaltnis zur Vertragsbindung in hoherem MaBe in Rechnung zu stellen haben, als dies fur privatrechtliche Vertrage im Hinblick auf das private Interesse an der Losung des Vertragsbandes angemessen erscheint". Dem ist nicht zu folgen. Man wird dem Gemeinwesen einerseits eher als einem Privaten zumuten konnen, eine ihm ungunstige Entwicklung der Verhaltnisse zu seinen 16 Betreffs der Willensmangel siehe unten § 19 und insbes.

Download PDF sample

Allgemeiner Teil des Bürgerlichen Rechts: Das Rechtsgeschäft by Werner Flume


by James
4.4

Rated 4.42 of 5 – based on 28 votes